Kindergartentag

Obwohl wir eine geordnete Tagesstruktur leben, ist der Inhalt eines jeden Tages abwechslungsreich.

Unsere Einrichtung öffnet um 7.00 Uhr die Pforten und erwartet die Ankunft der Kinder bis 9.00 Uhr.

Irgendetwas ist immer los: Malen, Basteln, Gesellschaftsspiele usw. Ihr Kind wird angeregt, an den Aktionen teilzunehmen, kann aber frei entscheiden, ob es mitmacht, zusieht oder bei seinem Spiel bleibt.

Wir bereiten täglich das Frühstück gemeinsam mit den Kindern vor, so dass sie bis 9.30 die Möglichkeit in einer kleinen Gruppe mit ihren Freunden zusammen gemütlich das Frühstück einzunehmen.  Nach dem das Frühstück beendet ist, treffen wir uns in der Morgenrunde, um gemeinsam in den Tag zu starten.

Nach der Morgenrunde haben die Kinder die Möglichkeit, an den offenen oder an geplanten Angeboten teilzunehmen. Diese Angebote orientieren sich an dem situativen Ansatz. Besteht die zeitliche Möglichkeit, nutzen wir wetterunabhängig unser Außengelände oder besuchen den örtlichen Wald.

Um 12.30 bieten wir ein Mittagsessen an, das von den Kindern eingenommen werden kann. Alternativ gibt es die Möglichkeit, die Kinder zwischen 12.15 und 12.30 aus dem Kindergarten abzuholen.

Im Anschluss an das Mittagessen und die zugehörige Zahnhygiene, gehen wir in die Ruhephase über. Diese endet mit Beginn der Abholphase zwischen 13.45 und !4.00 Uhr,